GUSTAVE FLAUBERT

Photographie Gustave Flaubert 1

BIOGRAPHIE:
Gustave Flaubert, geboren am 12. Dezember 1821 in Rouen. Sein Vater Cléophas Achille Flaubert ist der Chirurg Chef des Hotels Gott. Gustave, vernachlässigt seine Familie, der alle seine Hoffnung in seinem älteren Bruder, der in einem Pavillon in der Nähe des Krankenhauses, wo sein Vater Praxis. Er führt eine Ausbildung ohne Anspruch und erhält sein Abitur im Jahr 1840. Aber die Leidenschaft für das Schreiben bereits verzehrt. Seit 1837 veröffentlicht er regelmäßig Texte in der Zeitschrift Rouen "Colibri". 1844, nach drei Jahren Anspruch verzichtet, aus gesundheitlichen Gründen (Epilepsie), ihre Studien und sich in einer Villa am Ufer der Seine.

Photographie Gustave Flaubert 2
Photographie Gustave Flaubert 3

Dort verbringt er seine erste Version von "Die Erziehung der Gefühle". Im Jahr 1846, seinen Vater und seine Schwester sterben, Flaubert betroffen, aber auch Mut und Spass am Leben, bei denen Louise Collet, die seine Geliebte wird.
Im Jahr 1852 beginnt er mit dem Schreiben von "Madame Bovary" schließt er vier Jahre später, denn für Flaubert, das Schreiben eines Romans ist ein langer Prozess, die eine umfangreiche Dokumentation. Im Jahr 1857, nach der Veröffentlichung von "Madame Bovary" in der "Paris Review", wird es einen Prozess um Attentat gegen die guten Sitten: Es wird freigesprochen.
Die Veröffentlichung im Jahre 1862 von seinem historischen Roman über Karthago "Salammbô", ist ein Erfolg. Im Jahre 1863 besuchte er viele Abende in Paris, wo er mit George Sand. Dieses Treffen entsteht eine langjährige Freundschaft und einem umfangreichen Schriftwechsel. Von 1864 bis 1869, Flaubert schreibt der zweite "Education Sentimentale", dass die Kritik mit Füßen getreten. Das Buch verkauft sich sehr schlecht. Im Jahr 1872, dem Tod seiner Mutter taucht Flaubert in eine große Einsamkeit.
1874 veröffentlicht er die dritte Version von "Die Versuchung des Heiligen Antonius", neue Werk, dass die Kritik nicht einverstanden. Zusammen mit der finanziellen Probleme der Familie, dieses Scheitern lasse nicht Flaubert Marmor. Auf Empfehlung von Georges Sand, schreibt er "Drei Geschichten" in weniger als zwei Jahren. Er erhält auch den Preis der Kritik und setzt sich für die Arbeit mit noch mehr Eifer, sondern lässt seinem letzten Roman unvollendet. Gustave Flaubert starb am 8. Mai 1880 eine Hirnblutung.

wallpaper Gustave Flaubert

Gustave Flaubert Biographie auf Deutsch - Gustave Flaubert Biography in English - Gustave Flaubert Biografía en español - Gustave Flaubert Biografia in italiano - Gustave Flaubert Biographie en Français - Gustave Flaubert Greek Biography - Gustave Flaubert Biografie in het Nederlands - Gustave Flaubert Biografia em Português - Gustave Flaubert Biografia w jezyku polskim - Gustave Flaubert Biography in Russian