COLUCHE

Photographie Coluche 1

BIOGRAPHIE:
Coluche, eigentlich Michel Colucci, geboren am 28. Oktober 1944 in Paris (Frankreich). Sein Vater Honorio Colucci, Maler im Gebäude der 1947 stirbt, und das ist seine Mutter Simone Bouyer, die Schüler nur ihre beiden Kinder. Coluche nicht ein Kursteilnehmer lernen, und so verlässt er die Schule bis vierzehn Jahren. Es wird die fröhliche kleine Jobs (Taucher, Regisseur, Blumengeschäft, etc..), Um zu leben und vergnügt sich mit einer Bandbreite von Freund und singen in verschiedenen Varietés des Boris Vian oder Georges Brassens. Coluche Aber ist nicht ein großer Interpret er sich weiter und schneller in das Register komisch. In den späten sechziger Jahren beteiligt er sich an der Gründung des Café de la Gare, und findet dort seine erste Gelegenheit, sich zu merken. In einigen Jahren wird es die Performance seiner Figur beauf dumm und böse. Im Jahr 1974, für seinen ersten Auftritt im Fernsehen mit "Die Geschichte Von einem Mann" trifft es ein echter Erfolg, der sich nicht mehr dementieren. Coluche verkettet die Sketche und die Touren, die Dreharbeiten für den Film, den der Sender Radio-Animationen und die Öffentlichkeit französisch nachbestellt.

Photographie Coluche 2
Photographie Coluche 3

Doch die schöne gripper Maschinenbau wird sich im Jahr 1980, als Coluche beschließt, sich zu den Präsidentschaftswahlen, den politischen Druck und eine zusätzliche Arbeit machen das Tauchen in Depressionen und Alkohol, seine Frau (Véronique Kantor, mit denen er hatte zwei Jungen, Romain 1972 und Marius im Jahr 1976) verlässt zum Ende des Jahres 81. Coluche prallt im Jahr 1983 auf dramatische Interpretation der Rolle eines pompiste paumé in "Tchao Pantin". Edle, startet er im Jahr 1985, auf die traurige Feststellung der Armut in Frankreich, "Von Herz Restos" Hilfe für die Ärmsten. Am 19. Juni 1986, als er an einem neuen Stück, stirbt er in schlagkräftigen einem Lastwagen Motorradkurier. Der Tod von Coluche hinterlässt eine große Lücke in der Landschaft komisch französisch, da er wußte, dass sein Stil, provozierend, grob (aber nie vulgaris), der Humor und sich zu lieben, zu einem großen Teil der Bevölkerung. Für das Glück, dass Du uns gegeben hast, danke enfoiré.

wallpaper Coluche

Coluche Biographie auf Deutsch - Coluche Biography in English - Coluche Biografía en español - Coluche Biografia in italiano - Coluche Biographie en Français - Coluche Greek Biography - Coluche Biografie in het Nederlands - Coluche Biografia em Português - Coluche Biografia w jezyku polskim - Coluche Biography in Russian