CLARIKA

Clarika illustration 1

BIOGRAPHIE:
Clarika ist von seinem wahren Namen Claire Keszei am 3. Februar 1967 in Boulogne-Billancourt einer Mutter Briefprofessor geboren geworden ist von einem Vater politischer geflüchteter ungarischer Ursprungsdichter. Seine ersten Schritte in der künstlerischen Welt erfolgen in einem Blechmusikkorps, wo sie von fifre spielen lernt. Die Musik und der Gesang l’attirent, und sie nimmt an verschiedenen kleinen Gruppen teil, indem sie ihre Studium fortsetzt, die sie daraus folgert, indem sie eine Brieflizenz erhält.

Clarika photo 2
Clarika picture 3

Nach kurzen Haken in Richtung Theaterstudien kommt Clarika zu seiner Liebe zurück, indem es Jean- Jacques Nyssen begegnet, der unter den Charme der jungen Frau fällt (seit haben sie zwei Kinder zusammen gehabt). Die verliebten arbeiten herausreißen Fuß und machen die Umdrehung der Plattehäuser, um ihr Modell abzulegen, das an Ausdauerkraft durch akzeptiertes Wesen beendet. Im Jahre 1994 kommt das erste Album von Clarika heraus: "Ich werde hundert Jahre abwarten". Ironische oder säurehaltige Lieder, der Ton wird gegeben, und die Öffentlichkeit folgt, ein zweites Album kommt im Jahre 1996 heraus, wo der Ton sich zugunsten gravierterer Texte mildert. Clarika beginnt eine Darstellung der französischen Szene zu werden, und von Konzerten in Tabletts von Tele- ist ihr Kalender füllt gut. Nach "dem Mädchen weißt du" im Jahre 2001 Clarika zurückkommst im Jahre 2005 mit "Joker". Die dreizehn mit Talent gearbeiteten Titel, sind scharfsinnig und uns bewirken im Rhythmus des Verlangens der Sängerin in ihrem von Aufregung und von Tiefe vollen Universum.

Clarika wallpaper

Clarika Biographie auf Deutsch - Clarika Biography in English - Clarika Biografía en español - Clarika Biografia in italiano - Clarika Biographie en Français - Clarika Greek Biography - Clarika Biografie in het Nederlands - Clarika Biografia em Português - Clarika Biografia w jezyku polskim - Clarika Biography in Russian