RAY CHARLES

Ray Charles illustration 1

BIOGRAPHIE: Ray Charles Robinson ist, am 23. September 1930 in Albany in Georgie (die USA) in einer armen Familie geboren geworden, auf Grund von Rassentrennung. Geworden im Alter von sieben Jahren in Grund glaucome blind dann verwaist an der Jugend findet er in der Musik "die Kraft zu überleben". Er installiert sich in Seattle im Jahre 1947, wo er mehrere Jahre Elend kennt, pianotant in den Bars und das entthront den religiösen Stil, der in den schwarzen Kirchen gesungen wurde, indem er es mehr rhythmisiert, es beschleunigend und versinnlichend. Seine Musik stößt sich einige treu es, denen er entspricht: "Ich spiele von der Art und Weise, wie Ray Charles spielen kann".

Ray Charles photo 2
Ray Charles picture 3

Sein sofort wiedererkennbarer éraillé Stil genauso wie seine Art und Weise, sich von links nach rechts vor seinem Klavier und seinem sehr breiten Lächeln und seiner Zusammenkunft mit Erzeuger Quincy Jones zu balancieren führt es zu einem fulgurante Erfolg von den fünfziger Jahren mit Titeln wie "I an got a woman" (1954) oder es bewirkenden "What' d I say" (1959). Er entfernt sich danach vom rythm' n Blues, um sich zu entwickeln, was man danach "soul" an den Seiten von Sam Cooke oder Jackie Wilson nennen wird. Er geht mit Schwierigkeit das Kap der Jahre 70/80 aufgrund Probleme mit dem Fiskus und seinem Geschmack für die Droge über, der ihm seine Kreativität verlieren lassen. Er macht seine Rückkehr zur Vorderseite der Szene im Jahre 1990 am Jazzfest von Antibes im Süden von Frankreich, um nicht mehr es zu verlassen dieses Mal.
Belohnt für 13 Grammys feiert die anspruchsvollsten Belohnungen der Musik in den Vereinigten Staaten, Ray Charles sein 10.000. Konzert an Greek Theater von Los Angeles im Frühling 2004 und meurt am 10. Juni 2004 von Komplikationen einer Krankheit der Leber.

Ray Charles wallpaper

Ray Charles Biographie auf Deutsch - Ray Charles Biography in English - Ray Charles Biografía en español - Ray Charles Biografia in italiano - Ray Charles Biographie en Français - Ray Charles Greek Biography - Ray Charles Biografie in het Nederlands - Ray Charles Biografia em Português - Ray Charles Biografia w jezyku polskim - Ray Charles Biography in Russian