JANE BIRKIN

Photographie Jane Birkin 1

BIOGRAPHIE:
Jane Birkin geboren wurde, Dezember 14, 1946 in London (Vereinigtes Königreich) ein Vater Kommandant in der Royal Navy und eine Schauspielerin Mutter. Es ist wie seine Mutter Jane nahm ihre ersten Schritte vor der Kamera im Jahre 1964 in "The Knack ... and How to Get It". Es war während dieser Dreharbeiten lernte sie den Komponisten John Barry, den sie heiratete (das Paar eine Tochter, war Kate Barry geboren 1967). Im Jahr 1966 spielt Jane Birkin in "Blow Up", dieser Film gewann die Goldene Palme in Cannes und treibt Jane auf der Vorderseite der Bühne. Sie träumt von einer Karriere und versuchte sein Glück in Frankreich. Das Casting es geschieht, ist ein Fehlschlag, sondern lässt ihn zu treffen Serge Gainsbourg. Sie wurde schnell zu seinem Begleiter und Serge schrieb er für seine ersten Lieder.

Photographie Jane Birkin 2
Photographie Jane Birkin 3

Seine englischen Akzent, der Klang seiner Stimme, Text und Musik Gainsbourg Jane Birkin singt eines der beliebtesten in den späten Sechzigern. Jane gebar Charlotte Gainsbourg im Jahr 1971, aber in keiner Weise einschränken seiner Karriere, ganz im Gegenteil. Sie wandte sich an Film-und mehrere Alben aufgenommen. Sein Bruch mit Gainsbourg und sein Treffen mit dem Regisseur Jacques Doillon (sie alle haben eine Tochter, Lou Doillon), in den frühen achtziger Jahren, kann sie neue Impulse für seine Laufbahn im Film zu geben. Jane Birkin findet sich in den Credits der Filme und Theater und fügt eine neue Zeichenfolge mit dem Bogen. Seit 1985 spielt sie auch regelmäßig im Theater. Der Tod von Serge Gainsbourg im Jahr 1991 war ein Schock für Jane, sondern auch, damit es nicht zu verlassen und das Lied immer wieder neue Album ohne Serge aufzunehmen. Im Jahr 2002 wurde sie zunächst einen großen Erfolg mit dem Album "Arabesque", die Ost-Orchestrierung mit einigen der Titel von Serge Gainsbourg geschrieben sind. Im Jahr 2007 schrieb Jane Birkin Regie und spielte in "Boxen", zeigt es eine weitere Facette seiner vielen Talente. Im Jahr 2008, mit ihrem sechzehnten Studio-Album "Children of Winter" Jane beweist sie auch weiß, wie zu schreiben, weil es der Autor des Textes der zwölf Tracks, die dem Album enthalten.

wallpaper Jane Birkin

Jane Birkin Biographie auf Deutsch - Jane Birkin Biography in English - Jane Birkin Biografía en español - Jane Birkin Biografia in italiano - Jane Birkin Biographie en Français - Jane Birkin Greek Biography - Jane Birkin Biografie in het Nederlands - Jane Birkin Biografia em Português - Jane Birkin Biografia w jezyku polskim - Jane Birkin Biography in Russian