DANIEL AUTEUIL

Daniel Auteuil picture 3

BIOGRAPHIE:
Geboren in Algier am 24. Januar 1950 von einem Vater Opersänger geht der junge Daniel Auteuil den Großteil seiner Kindheit in Theaterkulissen über. Es ist vom Tag, wo er sich ein ténorino opérette in den Wölbungen während des Beifalls abfliegen sieht, den sein Verlangen datiert, Theater zu machen.
Er richtet sich von Zugangsprämie (er ist ganz soeben 17 Jahre alt) auf opérette und das Theater, und geht durch die Folge am Florent-Kurs hinein. Er macht seinen Beginn am TNP (dans "Early Morning") und Backe im Jahre 1972-73 in der musikalischen Komödie "Godspell". Es ist Gérard Pirès, der ihm seine ersten kleinen Rollen anbietet, und seine Filmkarriere startet unter den zarten Auspizien der gentillette Komödie mit "Aufmerksamkeit die Augen" und "Herr Papa".

Daniel Auteuil illustration 1
Daniel Auteuil photo 2

Partner am Theater von Edwige Feuillère ("die Verrückte von Chaillot" von Maria Pacôme ("lernen Céline"), explodiert er auf den Brettern an der Seite von Francois Périer in "Huthieb", der ihm den Preis Gérard- Philippe 1979 wert ist, der am besten jungen Beteiligten des Jahres verliehen wurde. Er richtet und interpretiert dann "den Appartementjungen" auf, daß Gérard Lauzier an das Kino unter dem Titel anpaßt "dich, der verhindert bist, die ganze Welt zu schlafen". Erfolg. Aber Auteuil erhält schließlich sein galons von STAR Kinos dank der Serie der unter- begabten von Claude Zidi, wo er die Faulpelze mit einem Abreißen und einer Lebhaftigkeit spielt, die von diesen zwei Komödien unermeßlicher Volkserfolge machen. Edouard Molinaro bietet ihm auch die Gelegenheit eines großen Volkserfolges mit für hundert Ziegelsteine an dich haben mehr nichts. Geteilt zwischen dem Bildschirm und der Szene (in sehr anderen Rollen), dehnt er sein Filmverzeichnis auf die Aktionsfilme (die Armbrust, das indic, das Rotwild) und bald auf die sogenannten Qualitätsproduktionen, dank Claude Berri aus, der ihm die Rolle von Ugolin bei Manon der Quellen anvertraut. Eine Rolle am Ursprung, die für Coluche bestimmt ist, das von Meisterhand durch Auteuil zurückgenommen wurde, das ganzes Frankreich in einem dramatischen Verzeichnis dort- bis ignoriert von den Regisseuren überrascht. Die Umwandlung ist radikal, und die Karriere von Auteuil wechselt vom Ganzen zum Ganzen von sowohl als auch ilrécolte für die Gelegenheit der caesar des besten Beteiligten. Man sieht es dann bei Deville, Sautet oder Girod mit manchmal einige Rückkehr in Richtung der Komödie (der Teufel "meines Lebens ist eine Hölle").
Im Jahre 1996 er recoit der Preis für männliche Interpretation in Cannes für ihre Rolle im "achten Tag". Seine Rolle beim "Mädchen auf der Brücke" im Jahre 1999 erlaubt ihm, einen neuen caesar mitzunehmen, und der Film wird wenig überall in der Welt die von Auteuil begrüßt, einen der gezahltes französischen Beteiligten besser macht. Im Jahre 2005 wird er am Plakat "eines sein bleibt, das andere, Teil" und Teil "die Liebe zu malen oder zu machen".

Daniel Auteuil wallpaper
Daniel Auteuil wallpaper

Daniel Auteuil Biographie auf Deutsch - Daniel Auteuil Biography in English - Daniel Auteuil Biografía en español - Daniel Auteuil Biografia in italiano - Daniel Auteuil Biographie en Français - Daniel Auteuil Greek Biography - Daniel Auteuil Biografie in het Nederlands - Daniel Auteuil Biografia em Português - Daniel Auteuil Biografia w jezyku polskim - Daniel Auteuil Biography in Russian