RICHARD ASHCROFT

Richard Ashcroft illustration 1

BIOGRAPHIE:
Richard Ashcroft ist, am 11. September 1971 in Billinge (England) geboren geworden. Er richtet eine Gruppe rock mit Gymnasiumfreunden auf und davon wird schnell der charismatische Führer. The Verve, ist es der Name der Gruppe, registriert ihr erstes Album ("A Storm In Heaven") im Jahre 1993, ohne den Erfolg zu erzielen, dann folgend im Jahre 1995 ("A Northern Soul"), folgt derselbe Weg im incognito. Im Jahre 1997 mit dem Titel "Bittersweet Symphony wird" die Gruppe schließlich für ihr Talent anerkannt, und das Album "Urban Hymns" läuft sich an sieben Millionen Exemplare in der ganzen Welt aus.

Richard Ashcroft photo 2
Richard Ashcroft picture 3

Der Druck von wird Medien zu wichtig, und die Gruppe trennt sich kurz nach den Ausgang vom Album. Richard führt sich dann in Solo mit einem ersten Versuch ein "Alone with Everybody", auf dem er all sein Talent mit seiner so besonderen Stimme bestätigt. Der helfende Erfolg kommt Richard im Jahre 2002 mit "Human Conditions" zurück, auf dem es Brian Wilson begleitet, der ehemalige Führer Beach Boys. Nachdem er eine Periode gekannt hat, wo er Drogen nahm und ein dissolue Leben hatte, hat Richard sich Kate Radley angenommen und hat 2 Kinder mit ihr gehabt, der so mehr mature wird, und assagi das fühlt auf seinem letzten Album "Keys to the World" herauskam in 2006. auf Melodien bald rock oder Balladen an den mélancoliques Tönen, er stellt Texte in Art des Plädoyers über die Welt, seine Führungskraft und seine Abweichungen.

Richard Ashcroft wallpaper

Richard Ashcroft Biographie auf Deutsch - Richard Ashcroft Biography in English - Richard Ashcroft Biografía en español - Richard Ashcroft Biografia in italiano - Richard Ashcroft Biographie en Français - Richard Ashcroft Greek Biography - Richard Ashcroft Biografie in het Nederlands - Richard Ashcroft Biografia em Português - Richard Ashcroft Biografia w jezyku polskim - Richard Ashcroft Biography in Russian